RFID-Technologie
Zuhause

RFID-Technologie

Die RFID-Technologie bietet eine starke Garantie für das Asset Management der Armee

Die RFID-Technologie bietet eine starke Garantie für das Asset Management der Armee

  • 2020/01/02

Die moderne Lagerhaltung und der Logistikvertrieb sind vielfältiger und anspruchsvoller geworden. Wir müssen nicht nur das Lagermanagement von Waren implementieren, sondern auch die Arten, Mengen, Attribute usw. von Waren im Lager einzeln kennzeichnen. Insbesondere bei der Verwaltung von Militärgütern sind hohe Standards und strenge Anforderungen noch wichtiger. Die RFID-Technologie basiert auf vielen Merkmalen und wurde in verschiedenen Bereichen ausgereift eingesetzt, um das interne Inventar, die Lagerpositionierung und das Management der Verteilungssicherheitskontrolle effizient zu verbessern.


Das Material-RFID-Managementsystem der Armee ist eine Internet-of-Things-Lösung für militärische Waffen, Schusswaffen, Kampfbereitschaft und andere Arten des Materialmanagements. Unter diesen sind das RFID-Zugangskontrollsystem, das Materialmanagementsystem, das Alarmsystem und andere Systeme zu einem System zusammengefasst, das nicht nur Materialien zur Vorbereitung des Kampfes verwaltet, sondern auch die Verwaltung anderer Sachmaterialien in der Armee, die Verwaltung der Personalbehörden und das Management des materiellen Lebenszyklus realisiert , und Wartung. Erinnerungen und andere Funktionen bieten günstige Garantien für die Verwaltung vieler Materialien in der Armee.


Bereitstellung und Installation von RFID-Zugangskontrollsystemen im Lager für Kampfbereitschafts- oder Schulungsmaterialien sowie Installation von RFID-Zugangstüren oderRFID-LeserGeräte in den Lagern, um den Zugang zu den Zugangskanälen zu identifizieren. Zunächst müssen Sie sich vorab beim Reservematerialverwalter bewerben (der Reservematerialverwalter hat nur Zugriff auf das Zugangskontrollsystem). Alle Kampfmaterialien sind mit einer eindeutigen elektronischen ID ausgestattetRFID-Tagsund die Informationen über die Kampfmaterialien, die den Tags entsprechen, werden im System aufgezeichnet. Gleichzeitig ist jede Person, die das Lager betritt, um strategisches Material zu extrahieren, mit einer RFID-Karte mit ihren Identitätsinformationen ausgestattet. Nachdem die Materialien extrahiert und durch die RFID-Zugangstür geleitet wurden, werden die Personalinformationen und die von der Person erhobenen Materialinformationen abgerufen. Relevante Aufzeichnungen von Personalinformationen, das System wird die erfolgreiche Ausleihe des Materials veranlassen. Bei der Rücksendung der Materialien zeichnet das System auch die relevanten Informationen des Personals und der Materialien beim Durchgang durch die RFID-Zugangstür auf, um sicherzustellen, dass die Materialien rechtzeitig in das Lager gebracht werden können. Das Materialverwaltungspersonal wird dieRFID-Handheld-TerminalGerät. Bestandsinspektion der Materialsituation, die Inspektionssituationsinformationen werden im System aufgezeichnet, um die tägliche Wartung und Verwaltung von Materialien zu erleichtern.


Intelligente Lagerverwaltung mit RFID-Technologie kann die Genauigkeit und Geschwindigkeit des Lagerbetriebs verbessern. Verringerung des Verlusts einzelner Vermögenswerte aufgrund unzureichender Verwaltung des Zu- und Abflusses von Kampfbereitschaftsmaterialien, wodurch eine Grundlage für die Gewährleistung der Sicherheit von Kampfbereitschaftsmaterialien geschaffen wird. Verbesserung des Managements und des Servicelevels des Lagers für Kampfbereitschaft und Gewährleistung günstiger Garantien für die Arbeit der Logistikabteilung, der Ausrüstungsabteilung und der Ausbildungsabteilung der Armee. RFID-Technologie kombiniert mit Netzwerktechnologie zum Aufbau eines militärischen Asset Managements zur Modernisierung und Informationisierung sowie zur Bereitstellung eines intelligenten Sicherheitsmanagements für die Kampfbereitschaft und -speicherung.

Urheberrechte © © 2021 Shenzhen Hopeland Technologies CO., Ltd.Alle Rechte vorbehalten.

oben