RFID-Management
Zuhause

RFID-Management

Anwendung des RFID-Managementprojekts für Feuerlöschgeräte

Anwendung des RFID-Managementprojekts für Feuerlöschgeräte

  • 2018/03/15
Das auf RFID basierende Managementsystem für Feuerlöschgeräte bindet die entsprechenden Asset-Informationen im Hintergrund, indem elektronische RFID-Tags auf den Feuerlöschgeräten installiert werden. Durch die Erfassung von RFID-Informationen zu elektronischen Tags an Schlüsselknoten und -prozessen können die detaillierten Informationen der Assets genau abgerufen werden.

Das Grundgerüst des Systems lautet wie folgt:

1. An allen Feuerlöschgeräten in ihrem Zuständigkeitsbereich ist ein passives RFID-Etikett angebracht. Auf dem Etikett befindet sich ein Speicher, in dem die Kaufzeit, die Ablaufzeit, die Installationszeit, die verantwortliche Person, die Anzahl der Inspektionen und andere Informationen der Feuerlöschausrüstung aufgezeichnet werden können.

2. Das System erstellt eine elektronische Datei mit Feuerlöschgeräten, die auf dem zentralen Server der Verwaltungsabteilung gespeichert ist und die Ablaufalarmfunktion bereitstellt.

3. Jeder Inspektor und jedes Aufsichtspersonal ist mit a ausgestattetRFID-Handleser. Das Terminal kann mit RFID-Tags auf verschiedenen Feuerlöschgeräten und mit dem Host-Computer (Verwaltungscomputer) kommunizieren.

4. Jedes Probenahmepersonal erhält den Probenahmeplan von der Verwaltungsabteilung und erreicht dann die dafür vorgesehene Einheit, die wiederum die Feuerlöschausrüstung der Einheit liest. Zu diesem Zeitpunkt wird ein Inspektionsprotokoll in der erstelltHandheld-TerminalWenn festgestellt wird, dass das Gerät beschädigt oder nicht normal ist, trifft das Probenahmepersonal entsprechende Entscheidungen am Mobilteil und speichert es in den Probenahmeaufzeichnungen.

Urheberrechte © © 2022 Shenzhen Hopeland Technologies CO., Ltd.Alle Rechte vorbehalten.

oben