RFID-Technologie
Zuhause

RFID-Technologie

Anwendung von RFID im Agrarproduktmanagement

Anwendung von RFID im Agrarproduktmanagement

  • 2018/07/02
Die Lieferkette für landwirtschaftliche Produkte umfasst viele Glieder wie Produktion, Verpackung, Verarbeitung, Vertrieb und Verkauf. Es ist eine lange und komplexe Lieferkette. Der Einsatz der RFID-Technologie in Verbindung mit Netzwerken und Informationssystemen für die Datenerfassung und -kommunikation zielt darauf ab, die Effizienz der Informationserfassung und -übertragung zu verbessern, landwirtschaftliche Produkte effektiv zu kennzeichnen und unterschiedliche Informationen zu integrieren, um eine Rückverfolgbarkeit zu erreichen.

In der Produktionsphase speichert der Hersteller den Namen, die Sorte, die Herkunft, die Charge, die Pestizidanwendung, die Herstellerinformationen und andere erforderliche Inhalte des Produkts in einem RFID-Tag und verwendet RFID-Tags, um die anfänglichen Produktinformationen und den Produktionsprozess aufzuzeichnen. In der Verarbeitungsphase werden die Produkte anhand der Informationen in den RFID-Tags sortiert. Produkte, die die Verarbeitungsbedingungen erfüllen, können in die nächste Verarbeitungsstufe eintreten.

In der Transport- und Lagerphase werden Route und Zeit der Transportfahrzeuge mithilfe von RFID-Tags und verfolgtFeste RFID-Leserauf dem Weg installiert. An den Ein- und Ausgängen von Lagern sind feste Lesegeräte installiert, um eingehende und ausgehende Produkte automatisch aufzuzeichnen.

In der Verkaufsphase verwenden Händler RFID-Tags, um den Status gekaufter Produkte zu verstehen und Händlern bei der Implementierung des Produktzugriffsmanagements zu helfen. zum Zeitpunkt der Sammlung die Verwendung einesRFID-Handleserkann den Preis für den Kauf eines Produkts durch einen Kunden schneller als die Verwendung eines Barcodes bestätigen und die Wartezeit des Kunden verkürzen.

Wenn ein Problem in einem Produkt auftritt, werden Informationen wie Produktion, Verarbeitung, Transport, Lagerung und Verkauf des Produkts in einem RFID-Tag gespeichert, und der Inhalt des RFID-Tags kann auf den gesamten Prozess zurückgeführt werden, um die Ermittlung zu erleichtern die problematische Verbindung und Problemproduktpalette. . mitRFID-LeserUm nicht verkaufte Produkte schnell im Lager zu finden, können Verbraucher auch mithilfe der RFID-Technologie bestätigen, ob das gekaufte Produkt ein Problemprodukt ist und ob es im Rahmen des Rückrufs liegt.

Urheberrechte © © 2021 Shenzhen Hopeland Technologies CO., Ltd.Alle Rechte vorbehalten.

oben